Praxis für Psychiatrie Nürnberg | Kathrin Filip | Meta Hoffmann | Tobias Müller

gender-nonconforming/ non-binary/ gender fluid/ agender/ postgender

Mann_Frau

Immer mehr Menschen finden sich in der binären Geschlechterordnung nicht wieder und verorten sich jenseits von trans*. Ukraine-Flagge

Rechtliche Reglungen
Bis vor einiger Zeit gab es für diese Personen keine zufriedenstellenden rechtlichen Regulungen, sie waren gezwungen, sich für entweder "männlich" oder "weiblich" zu entscheiden. Mit Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 22.April 2020 eröffnen sich nun aber neue Möglichkeiten: Das bisherige Transsexuellengesetz muss eine Änderung des Personenstands und des Vornamens auch für diejenigen anbieten, deren Geschlechtsidentität jenseits der klassichen Binarität zu verorten ist.

Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 22.April 2020  
Hier können Sie sich selbst den Beschluss des Bundesgerichtshof ansehen.

 

Weitere Informationen
Trans-Kinder-Selbsthilfe
Informationen des Bundesfamilienministeriums: Was ist Trans*?
Informationen des Bundesfamilienministeriums für Schüler*innen
Informationen des Bundesfamilienministeriums für Lehrkräfte
Informationen aus NRW für Lehrkräfte
Trans* an Hochschulen
Queerberatung bei Fliederlich/Nürnberg


Links
WPATHEPATH

zurück zur Übersicht


Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell (z.B. für die Seitennavigation), während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren, verweigern oder per Klick auf die Schaltfläche "mehr Info" detailliert auswählen und einsehen. Die Einstellungen können Sie jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich wieder abwählen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.