Praxis für Psychiatrie Nürnberg | Meta Hoffmann | Tobias Müller

ADHS-Diagnostik bei Erwachsenen

ADHS bei Erwachsenen

ADHSDamit die Krankenkasse eine ADHS-Behandlung bei Erwachsenen übernimmt, müssen 2 Bedingungen erfüllt sein: 1. muss nachgewiesen werden, dass die Störung bereits im Kindes- und Jugendalter vorgelegen hat, 2. müssen die diagnostischen Kriterien im Erwachsenenalter erfüllt sein.

Kosten bleiben häufig bei Betroffenen hängen
Der Nachweis ist nicht selten aufwändig, so dass viele Erwachsene mit ADHS die Behandlung selbst bezahlen (Privatrezept).

Kostenübernahme
Damit die Krankenversicherung die ADHS-Behandlungskosten übernimmt und Sie mit einem normalen Kassenrezept behandelt werden können, erstellen wir ein psychiatrisches Gutachten, das den o.g. Anforderungen genügt.

Unsere Erfahrung
Rasche und zuverlässige Diagnostik meist bei einem einzigen Termin - wir wissen, worauf es ankommt.

Was Sie mitbringen sollten:

  1. Schulzeugnisse (möglichst aus der Grundschule)
  2. Arztberichte vom Kinderarzt/ Kinderpsychiater (wenn vorhanden)
  3. Weitere psychiatrische Behandlungsunterlagen (wenn vorhanden)

Setzen Sie sich doch mit uns in Verbindung!